1
"Gastfreundschaft ist eine Tauschbörse."

Ata Macias, Erfinder des Café-Bar PLANK und Bahnhofsviertel-Urgestein, betreibt mit seiner Freundin Sonja Schmid das Café-Bar-Plank in der Elbestraße 15.

"Gastfreundschaft ist eine Tauschbörse."

Was ist Gastfreundschaft für Dich?

Das ist ja ein sehr großer Begriff, der ist für mich sehr ausgedehnt. Ich glaube, Gastfreundschaft für mich bedeutet, Menschen glücklich zu machen und ihnen gute Stunden zu bereiten. Gastfreundschaft ist wie eine Tauschbörse – ein ständiges Geben und Nehmen. Ich liebe es, Leute zu bewirten und Menschen dazu zu animieren, sich wohl zu fühlen – das ist für mich ein Teil meines Lebens/ der Sinn meines Lebens.

Ein Beispiel für Gastfreundschaft aus Deinem ...

2
"I dance for money. But also for fun."

Dieser Beitrag ist auch im von VIER FÜR TEXAS erstellten Buch "I dance for money. But also for fun." erhältlich. Wende dich an die Internationale Buchhandlung in der Kaiserstraße 55 oder an VIER FÜR TEXAS!

"I dance for money. But also for fun."

3
"Ich bin selbst Grenzgänger"

Uli Mattner, Fotograf und Stadtführer, blickt hinter die Kulissen des Viertels. Seine Führungen zwischen Münchener-, Kaiser- und Taunusstraße sind regelmäßig ausgebucht.

"Ich bin selbst Grenzgänger"

Lieber Uli, was hast Du gemacht, bevor Du Guide geworden bist?
Ich war viele Jahre bei der F.A.Z., habe freiberuflich viel für McKinsey gearbeitet, habe Bücher geschrieben und Pressearbeit gemacht, war Ghostwriter. Schon immer hatte ich auch diese Zweiteilung – Fotograf und Journalist. Und dann, vor sechs Jahren, habe ich eine große Geschichte gemacht, über die Frankfurter Hochhäuser – aber von innen, da gibt es die irrsten Dinger. Private Wealth Lounges, wo die Leute ihre Reichtümer besuchen können. Die gehen dann zu ihrem ...

4
"Immer freundlich, immer ein Lächeln."

Kunigunde Fleischhauer, 76, Geschäftsinhaberin von "Fleischhauer Schreibwarenladen"

"Immer freundlich, immer ein Lächeln."

Wie viele Leute arbeiten hier bei Ihnen?

Wir sind eigentlich ganz klein. Festangestellte haben wir drei.

Wie viele davon sind Familienmitglieder?

Hier vom Ladengeschäft sind es zwei, also meine Tochter noch. Mein Sohn macht die Druckerei – auch hier im Viertel.

Wie hat das hier mit dem Laden damals alles angefangen?

Meine Schwiegereltern haben das Geschäft 1902 gegründet. Die waren auch immer selbst vor Ort. Angefangen hat es hier in der Moselstraße ...

5
"Was war vegan?"

Donnerstag, 26. Februar / 2O Uhr / Orange Peel

Christian Koeder (Autor des Buches „Veganismus. Für die Befreiung der Tiere“) / Ulrike Gonder (Ökotrophologin und Übersetzerin des Buches „Ethisch essen mit Fleisch“) / Moderation: Lisa Nienhaus (FAZ)

Was war vegan? Vegan war die Entscheidung, auf Fleisch und tierische Produkte zu verzichten, die Entscheidung, Tiere nicht für den eigenen Konsum zu töten oder auszubeuten. Was ist vegan? Ethik, Dogma oder Lifestyle? Essen ist zum Distinktionsmerkmal Nummer 1 geworden. Vegane Ernährung verspricht Gesundheit, Schlankheit und Fitness. Veganer Lifestyle begründet florierende ...

6
25hours Hotel by Levi´s

Junges Designhotel in Jeans

25hours Hotel by Levi´s

Das hippe Hotel von Levi's präsentiert auf sechs Stockwerken ebensoviele Jahrzehnte Jeansgeschichte. Konkret heißt das, die Zimmer sind im Stile der 30er bis 80er Jahre eingerichtet und machen so jeden Besuch zu einem einzigartigen Aufenthalt. Lachende Mitarbeiter empfangen die Gäste im offen gestalteten Eingangsbereich. Neben dem besonderen Flair gibt's hier außerdem leckeres Essen, Partys oder einfach einen Liegestuhl auf der Dachterrasse. Den hauseigenen Proberaum können lokale Bands nutzen und bei einem der unzähligen Konzerte im Hotel-Restaurant Chez IMA ...

7
AD Ticket

Alle Events auf einen Blick

Ob Konzert, Lesung, Theater oder Comedy: Hier bekommt man für jedes Event die passende Eintrittskarte. Die Zweigstelle des großen Ticket-Anbieters in der Kaiserstraße bietet eine ruhige und weniger überlaufene Alternative zu ihrer großen Schwester in der B-Ebene der Hauptwache.

8
Akmal Sweet Center

Pakistanischer Stehimbiss mit Herz

Akmal Sweet Center
Andreas Ebert

Das Akmal ist um die Mittagszeit immer voll - und das nicht nur aufgrund seines sympathischen Services, sondern vor allem auch wegen der unschlagbar guten Küche: authentische Speisen und solide Qualität zu überaus fairen Preisen. Über die spartanische Einrichtung lässt sich vielleicht streiten, statt zu meckern sollte man dann aber doch lieber genießen!

9
Alim Market

Frisch und üppig, ein Frankfurt-Klassiker

Alim Market

Unter den zahlreichen türkischen Frisch- und Supermärkten im Bahnhofsviertel ist und bleibt Alims Markt ein Publikumsmagnet. Hier bekommt man eine große Auswahl an frischen Kräutern, Obst und Gemüse zu guten Preisen. Neben den in Deutschland gängigen Sorten gibt es auch unbekanntere wie Okraschoten. Ergänzt wird das Angebot durch eine Frischfleischtheke, leckeren Schafskäse, viele Gewürze und ein umfangreiches Brote-Sortiment.

10
Alim's Fisch Imbiss

Frisch as Fish can be

Alim's Fisch Imbiss
Mercedes Dolera

Dank des Flughafens heißt frischer Fisch in Frankfurt auch wirklich Frischer Fisch. Den gibt es bei Alim zum Mitnehmen im Laden oder in der angeschlossenen Fischbraterei auch gleich zum Essen: gegrillte Dorade, gebratene Sardellen und Co. stehen ebenso auf der Speisekarte wie die legendäre Fischsuppe. Unschlagbar günstig und lecker, die Qualität ist jedoch das beste Argument für einen Besuch des Evergreens. Für Freunde des Gallus: Unlängst hat in der Mainzer Landstraße 294 eine Zweigstelle des Ladens eröffnet.

11
Apotheke im Hauptbahnhof

Die 365 Tage-Apotheke

Apotheke im Hauptbahnhof

Zum Glück gibt es auch in Frankfurt eine Apotheke, die an allen Tagen im Jahr geöffnet ist, und zwar in der B-Ebene des Hauptbahnhofs. Viele Bewohner der Stadt kommen hier früher oder später vorbei, um sich am Feiertag die dringende Packung Aspirin zu kaufen. Die großzügig ausgestattete Apotheke führt neben Medikamenten auch ein breites Sortiment an Kosmetikartikeln und ist ein echtes Must-Have fürs Viertel.

12
Attac

Attac

Attac lädt Sie zu Gesprächen bei Musik und Bio-Getränken ein. Darüber hinaus können Sie auch das Büro besuchen, das sich in der 6. Etage der Münchener Straße 48 befindet und von dessen Balkon aus Sie eine tolle Aussicht auf das Bahnhofsviertel haben. Die Teilnehmerzahl zur Bürobesichtigung um 20 Uhr ist begrenzt. Bitte melden Sie sich im Vorfeld an über info@attac.de.

13
Back-Factory Deli

Neuer Flagship-Store des Backriesen

Back-Factory Deli

Das Erfolgsrezept der Backfactory macht das Unternehmen zu einem der meistvertretenen Backwarenketten in Deutschland. Auf der Frankfurter Kaiserstraße sind sogar gleich zwei Filialen vertreten - da kommt niemand dran vorbei, ohne nicht wenigstens ein günstiges und leckeres Schokocroissant eingetütet zu haben...

14
Bahnhofsmission

Caritasverband Frankfurt

Bahnhofsmission

Die Bahnhofsmissionen helfen jedem: Sofort, ohne Anmeldung, ohne Voraussetzungen erfüllen zu müssen und gratis. Auf Reisen unterstützt sie mit Auskünften und und Hilfe bei der Verständigung, beim Ein-, Aus- und Umsteigen. Mit Aufenthalts- und Übernachtungs-möglichkeiten, Rollstuhl, Gepäckwagen oder Hebebühne und als Begleitung für allein reisende Kinder ist die Bahnhofsmission breit aufgestellt. Daneben ist die Mission Anlaufstelle bei akuten Nöten und existenziellen Notlagen - sie stellt Schlafplatz und Versorgung zur ...

15
Bahnhofsviertelnacht

Die Welt in einem Viertel

Bahnhofsviertelnacht

Jedes Jahr am dritten Donnerstag im August leuchtet es zwischen Münchener-, Kaiser- und Taunusstraße noch greller und toller als sonst schon: Während der Bahnhofsviertelnacht lässt sich hinter die Kulissen des Viertels schauen, eine abenteuerliche Reise durch Hinterhöfe und Vordertüren machen und die Menschen kennenlernen, die hier leben und arbeiten. Auch für Freundinnen und Freunde der internationalen Küche gibt es an jeder Ecke etwas zu Entdecken. Veranstaltet vom Presse- und Informationsamt der Stadt Frankfurt finden zwischen 19 und 23 Uhr eine ...

16
basis

Kreatives Grundpaket des Viertels

basis

Die ehemals leer stehenden Gebäude in der Gutleut- und Elbestraße hat 'basis' e.V. in eine dynamische Produktions- und Ausstellungsplattform für aktuelle kreative Prozesse verwandelt. Von Malerei über Fotografie bis hin zu Performance – mit über 120 Förderateliers wurden Arbeitsräume für junge Kreative aus unterschiedlichen Disziplinen der freien und angewandten Kunst geschaffen. Parallel dazu präsentiert 'basis' internationale und aufstrebende Positionen der Gegenwartskunst in Gruppen- sowie Einzelausstellungen. Ergänzt werden diese durch ...

17
bb22

Interdisziplinäre Stadt-Architekten auf Mission im Bahnhofsviertel

bb22

bb22 ist eine bunt gemischte Bürogemeinschaft aus Architekten, Designern, Film- und Buchautoren, Kunsthistorikern, Kommunikationsmanagern, Ökonomen und Stadtplanern: • bb22 architekten + stadtplaner: Melanie Bareuther, Aspasia Maheras, Felix Nowak, Jan Schulz, Martin Wilhelm • Felix Gross, Büro für Gestaltung • Alexander Hirsch, Hirsch Public Relations • Sabine Sameith, Projekt und Konzept • Gunter Schlief, Training und Beratung • Axel Schneider, dipl. Kommunikationsdesigner • Joachim Lölhöffel, Wohnbund Frankfurt Web: Architekten: www.plan.bb22.net ...

18
Beauty Lounge

Chill & get all dressed up

Beauty Lounge

Egal ob ein neuer Haarschnitt oder eine neue Farbe – hier wird auf jeden noch so extravaganten Wunsch eingegangen und aufgehübscht.

19
Bernhard Hahn

Seit 1904 in der Taunusstraße zu Hause, ist Cream-Music für viele Musiker ein zweites Wohnzimmer. Irgendwann kaufen sie auch, weil hier die Musik zählt und nicht die Starallüren.

Bernhard Hahn

Bernhard Hahn, der den Familienbetrieb gemeinsam mit seinem Bruder Robert sowie seinen Cousins Stefan und Martin in der vierten Generation führt, hat den Laden von Vater und Onkel übernommen. Das "Musikhaus Hummel", wie es auch heißt, gehört neben drei oder vier wenigen anderen Geschäften zu den ältesten im Viertel. Hier standen schon Musikgrößen wie John Lennon, Sammy Davis Jr. oder Frank Sinatra am Tresen, hier fangen persönliche Gitarrenleidenschaften an und vor allem: "Hier wird nicht auf Teufel komm raus verkauft, verkauft, ...

20
Bikers Cave

Kleine, feines Radparadies im Gewölbe

Bikers Cave

Der Spezialist für superleichte Renn- und Triathlonräder, Crossräder und Zubehör im Bahnhofsviertel. Die passenden Klamotten sowie einen kompetenten Reparaturservice gibt es natürlich auch - am besten ist allerdings die bunte Auswahl an Lenkerbändern und -stulpen, alles sogar auch mit Glitzer.

loading