1
Brückenstraße

Hauptstadt-Feeling

Brückenstraße
Daniela Schüngel

Die jungen Kreativen haben sich in den letzten Jahren in der Brückenstraße eingemietet und sie mit vielen kleinen, familiären Läden zur derzeit schönsten Shoppinglocation in Frankfurt gemacht. Hier findet ihr vom Sneaker über Vinyl bis zum Designerkleid einfach alles - und vielleicht sogar euer neues Lieblingsstück!

2
Cafè-Bar Die Brücke

Sandras Frühstück

...ist der beste Start in den Tag, sagt meine Mama immer. Mit Liebe gemacht verhilft es auch ausdauernden Morgenmuffeln zu bester Laune - garantiert. Die Einrichtung im Vintage-Style ist super gemütlich. Natürlich ist die Brücke auch abends uneingeschränkt empfehlenswert.

3
Cookie in the Box

Yummie!!!

Im Cookie in the Box bekommt ihr legendär gute Kuchen, Torten und natürlich die besten Cookies und Brownies in Town. Netter, kleiner Laden - alles selbstgemacht. I like!

4
D3

Generalüberholt und mit neuem Programm

D3
Daniela Schüngel

Der ehemalige Yachtklub wurde von den Machern des Gibson komplett neu gestaltet. Tagsüber gibt's auf der großen Sonnenterrasse ganz klassisch Kaffee und Kuchen, abends trifft sich auf dem Schiff das Partyvolk zum Feiern.

5
Das blaue Haus

Abgetakelte alte Schönheit

Das blaue Haus

Lange schlummerte das blaue Haus am östlichen Ende des Licht- und Luftbads im Dornröschenschlaf, bis es 2008 der Verein für Kunst und freie Zeit entdeckt und mit viel Liebe und eigener Arbeit wieder zum Leben erweckt hat. Das Konzept ist recht offen und bietet Raum für Kunstausstellungen, Konzerte, Tangoabende und verschiedene Workshops. Wer sich gerne auch mal abseits des Mainstreams tummelt und Wert auf eine familiäre Atmosphäre legt, ist hier genau richtig.

6
Denk mal

Setz Dir ein Denkmal

Denk mal
Daniela Schüngel

Einfach nur "Ich" - so steht's auf dem Sockel am Wegesrand zur Gerbermühle geschrieben. Also bitte aufsteigen, in Pose schmeißen und lustig drauflos knipsen!

7
Deutsches Architekturmuseum

Das DAM: Architektur pur

Nicht nur die wechselnden Ausstellungen, sondern auch das Gebäude selbst sind einen Besuch wert.

8
Deutsches Filmmuseum

And the Oscar goes to...

Das Filmmusem bietet nicht nur Spannendes rund um filmisches Sehen und Erzählen, sondern auch ein eigenes Kino.

9
Eiserner Steg

Frischverliebte...

Eiserner Steg
Daniela Schüngel

...können sich jetzt auch in Frankfurt ewig binden - Schloss kaufen, Name des/der Liebsten eingravieren, am Eisernen Steg anketten, Schlüssel in den Main werfen und dann den Liebsten hemmungslos knutschen. Importiert, aber trotzdem wildromantisch.

10
Kunsthalle Schirn

Die Kunsthalle Schirn

I luv it.

11
Kunstverein Familie Montez

Off-Space in Bestlage

Mit dem Kunstverein Familie Montez hat sich eine echte  Frankfurter Institution am Mainufer niedergelassen. Und obwohl das neue Domizil in der alten Honsellbrücke erstmal recht schick daherkommt, ist und bleibt der Kunstverein ein hochkarätiger Off-Space in der hiesigen Kultur- und Kunstszene. Wer also Lust auf Ausstellungen, Lesungen oder auch nur auf 'nen Filterkaffee hat - nix wie hin!

12
LiLu - Licht- und Luftbad

Relaxen am Strand geht nirgends besser als im Licht- und Luftbad

LiLu - Licht- und Luftbad
Daniela Schüngel

Kein Platz ist im Sommer schöner: Das LiLu bietet jede Menge Grün, einen kleinen Sandstrand und Schiffe auf dem Main - wie Urlaub! Obwohl die Besucher Jahr für Jahr mehr werden, ist das LiLu nach wie vor ein Geheimtipp. Und wer Hunger (oder Durst) hat, kriegt im LiLu entweder leckeres BIO-Essen oder reist gleich mit eigener Grillausstattung an.

13
Lovely Galerien

Fotografie und Malerei

Lovely Galerien
Daniela Schüngel

Egal welche Kunst ihr mögt - irgendwas Tolles hängt immer in einer der vielen Galerien in der Fahrgasse. Unbedingt hingehen!

14
Maincafé

Sehen und gesehen werden!

Hier trifft sich bei gutem Wetter gefühlt ganz Frankfurt. Wer früh kommt, hat noch Chancen auf einen Liegestuhl und kann von da aus die unterschiedlichsten Typen beim Flanieren an der Uferpromenade beobachten. Eigentlich ganz schön, manchmal leider etwas überlaufen. Wem's zu voll ist, sollte den Weg zum Licht- und Luftbad auf sich nehmen.

15
Moloko

Essen, trinken, draußen sitzen...

...das Moloko gibt's schon ewig. Tagsüber Cafè, abends Bar - hier kann man immer hingehen.

16
Museum für Kommunikation

Schätze der Kommunikation werden hier teils kunstvoll in Szene gesetzt

Das Museum gibt einen umfassenden Einblick in die Geschichte der Kommunikation. Hier kann man es noch: Eine Postkutsche besteigen, nochmal die Wählscheibe am Telefon drehen oder sechs Jahrzehnte Fernsehgeschichte Revue passieren lassen.

17
Oosten – Realwirtschaft am Main

Realwirtschaft am Fuße der EZB

Oosten – Realwirtschaft am Main

Die Hafenbar Oosten fügt sich am nördlichen Mainufer perfekt in die Szenerie zwischen EZB und Main ein. Für den Bau wurde einer der beiden Verladekräne saniert und dient nun als Grundgerüst für die überdachte Terrasse im zweiten Stock. Da im Oosten ein Mix aus Restaurant, Bar, Lounge, Café und Biergarten verwirklicht wurde, kann man dort eigentlich zu jeder Tageszeit mal einen Zwischenstopp einlegen. Das Konzept entspricht nicht ganz meinem Geschmack - die Lage und die Aussicht sind aber auf jeden Fall toll.

18
Orange Beach

Janz weit draußen

inner total öden Gegend liegt dieses exotische Kleinod mit Industriecharme. Ob sich der weite Weg lohnt, muss am Ende jeder selbst für sich herausfinden. Spaß haben kann man hier jedenfalls - dafür sorgt Beach-Betreiber Olaf schon.

19
Portikus

Zeitgenössische Kunst

Portikus
Daniela Schüngel

Schon von außen fasziniert mich der Portikus immer wieder, im Innern könnt ihr Wechselausstellungen zeitgenössischer Kunst sehen. Der Portikus ist Teil der Hochschule für bildende Künste - Städelschule. Der Eintritt ist frei.

20
Sonic Vista

Klang der Großstadt

Mit zwei an den Brückenköpfen angebrachten Resonanzrohren wird der umliegende Stadtklang klanglich transformiert, harmonisiert und mit zwei über Kopf hängenden "Soundball“-Lautsprechern in Echtzeit wieder abgespielt. Hört sich gut an und sieht gut aus.

loading